Neukölln kann auch anders – Café Wilke Berlin

Wie würde der große Felix Lobrecht so schön sagen? Gegen Neukölln ist so ziemlich jedes andere Problemviertel Monaco. Ich muss zugeben, dass ich bei meinen vergangenen Berlinreisen genau einen Ort in Neukölln kennengelernt habe, und das ist der Türkenmarkt am Maybachufer. Um es also kurz zu fassen: Ich wusste nichts über Neukölln. Und auch, wenn ich nicht das Bedürfnis verspürt habe, das zu ändern, hat es mich bei meinem letzten Trip doch in den bisher unentdeckten Bezirk verschlagen. Und jetzt gehöre ich zu den Basic White Bitches, die sagen können: „Also ich kenne ja ein gutes Café in Neukölln“ – die Rede ist vom Wilke.

Cortado im Wilke Berlin

Lage und Anreise

Wie schon hinreichend erwähnt, liegt das Wilke mitten in Neukölln. Von der U7-Station Rathaus Neukölln aus ist es nur ein kurzer Fußweg durch eine relativ unbelebte Wohnstraße. Sobald man sich also durch die Menschenmassen vor den Neukölln Arcaden gequetscht hat und bis dahin noch nicht abgestochen wurde, ist’s eine angenehme Anreise 😉

Nein, keine Sorge, ich will dir keine Angst machen. So schlimm war es dann doch nicht. Obwohl Neukölln gemeinhin als Problembezirk verschrien ist (was natürlich stimmen mag, ich mag und kann das nach meinen wenigen Besuchen nicht beurteilen), hatte ich keine einzige ungute Situation hier.

 

Ambiente und Einrichtung

Schon wenn man das Wilke betritt, merkt man: Der klassische Neukölln-Style hat es hier nicht rein geschafft. Es ist weder abgefuckt, noch hat es den klassischen Shishalounge-Flair. Alles ist hell und gemütlich, es wird viel mit Pflanzen, Weiß und hellem Holz gearbeitet. Anscheinend hat die Besitzerin alles selbst renoviert und eingerichtet. Diese Liebe zum Detail merkt man in jeder Ecke. Ich habe mich sofort wohlgefühlt.

 

Café Wilke Berlin Neukölln

 

Service und Personal

Die Besitzerin Carolin ist superlieb und herzlich. Obwohl sie alleine war, wirkte sie überhaupt nicht überfordert, sondern hat jeden mit einem Lächeln empfangen. Da könnte sich so mancher grantelnde Wiener Ober etwas abschauen.

 

Auswahl und Geschmack

Eigentlich wollte ich den French Toast mit karamellisierten Birnen probieren, von dem mir schon vorgeschwärmt wurde. Leider blieb mir der verwehrt, weil sie keine Birnen mehr hatten. Dann wollte ich auf das Porridge ausweichen, was jedoch auch nicht ging, weil hier ebenfalls mit Birnen gearbeitet worden wäre. Das fand ich ein bisschen schade, weil durch die fehlende Birne gleich mehrere Möglichkeiten wegfielen und da hätte ich mir zumindest eine Art Alternativtopping gewünscht.

Ich habe mir dann stattdessen einen Cheesecake bestellt und der konnte das Loch, das der nicht verfügbare French Toast in mein Herz gerissen hat, dann mehr als nur wieder zusammenflicken. Er war absolut großartig, ebenso wie der Cortado – überhaupt ist Cortado so ein Ding, das in Berlin schon voll angekommen ist und in Wien jeden Barista verständnislos den Kopf schütteln lässt. Wien, nimm dir ein Beispiel, Cortado ist der bessere Cappuccino!

Kaffee und Cheesecake im Wilke Berlin

 

Preis-Leistungs-Verhältnis

Ein Wort? Top! Der Cortado kostet 2,40 € und war superlecker und auch großzügig bemessen. Wenn man in Wien einen Cortado bestellen würde (was man ja nicht kann, haha), dann würde man sicherlich 3 € aufwärts bezahlen, allein deswegen, weil es exotisch klingt.

Der Cheesecake war mit 3,20 € nicht gaaaaanz billig, aber für den hammermäßigen Geschmack absolut in Ordnung. Man merkt, dass hier nicht an den Zutaten gespart wurde. Mein Herz hat sich gefreut!

 

Fazit zum Wilke Berlin

Wenn es einen Laden gibt, für den sogar ich wieder den weiten Weg nach Neukölln fahren würde, dann ist es das Wilke! Es ist gemütlich, günstig und alles, was ich probiert habe, war einfach superlecker. Außerdem vergisst man wirklich, dass man da tatsächlich in Neukölln ist – ein weiterer Pluspunkt für das Café 😉

 

Fakten zum Lokal
Adresse: Boddinstraße 10-11, Neukölln nächstgelegene U-Bahn-Stationen: U7 Rathaus Neukölln Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Donnerstag & Freitag: 7:30-18:00 Uhr Samstag & Sonntag: 9:30-18:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere